News

Das erste Spiel der neuen Saison führte die U16 in den Süden Bayerns nach Bad Tölz.

Der Austragungsort der letzten Schülermeisterschaft präsentierte sich in strahlendem Sonnenschein und mit einem geänderten Areanamen – wee statt Hacker-Pschorr.

Dem Wetter entsprechend startete die U16 am Freitagnachmittag auch mit Schwung und Elan und einer 1:0 Führung bereits in der ersten Minute in diese Partie.
Dem Ausgleich in der 5. Minute folgten dann Anfang des 2. Drittels 2 Tore für die Mannheimer zu einem Zwischenstand von 3:1 nach dem 2. Dritel.

Jetzt ließ die Konzentration etwas nach und Fehler schlichen sich ein, die gnadenlos von den Tölzern ausgenutzt wurden.
Obwohl die Jungadler noch ein weiteres Tor erzielen konnten, gelang es der Heimmannschaft sechs Minuten vor Schluss auf 4:4 auszugleichen und den Druck auf die Mannheimer immer weiter zu erhöhen.
Aber der unbedingte Siegeswille, der nun bei den Jungadlern aufflammte bescherte der Mannschaft doch noch 5 Sekunden vor Schluss das 5:4 und somit den verdienten ersten Sieg des Wochenendes.

Torschützen und Assists: Samanski J. (Zbaranski D.), Zbaranski D. (Samanski J.); Zbaranski D. (Tuchel L. ); Zbaranski D. (Elias F.); Tuchel L. (Samanski J.)

Am Samstag dann traf man Grüppchen von Tölzern an, die Berechnungen anstellten, wonach 1 Punkt wohl reichen würde, um sicher unter den ersten 3 der Tabelle zu sein.
Ob es stimmte oder nicht – jedenfalls legten die Tölzer mit starken Angriffen auf das Mannheimer Tor sofort los und gingen nach nicht einmal 2 Minuten in Führung.
Die Jungadler mühten sich, aber es dauerte bis zur 9. Minuten, bis endlich der Ausgleich fiel.
Das zweite Drittel bescherte den Mannheimer dann wieder einen Rückstand von 1:2 und trotz vieler sehr guter Chancen, scheiterten die Angriffe oft am Tölzer Torhüter, so dass es am Ende des 2. Drittels nach wie vor 1:2 für Tölz stand.
Im letzten Drittel folgte dann aber ein Dreifachschlag der Mannheimer. Innerhalb von 10 Minuten schossen sie 3 Tore zum Endstand von 4:2 und dem zweiten Sieg im neuen Jahr.

Torschützen und Assists: Samanski J. (Elias F., Zbaranski D.); Hecht P. (Kasprzik A. ,Pilu F. ); Elias F. (Zbaranski D., Samanski J.); Elias F. (Zbaranski D. , Samanski J.)

Foto: (c) Sörli Binder

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.