News

Zwei Kantersiege feierten die Knaben gegen einen tapfer kämpfenden, aber über weite Strecken deutlich unterlegenen Gegner aus Decin.

Jungadler Mannheim – HC Decin 12:2 (4:0 ; 1:2 ; 7:0)

Die Partie begann mit einer Schrecksekunde für die Jungadler. Bereits nach sieben Sekunden musste der Mannheimer Florian Renner nach einem rustikalen Check mit dem Krankenwagen abgeholt werden. Nach der anschließenden Untersuchung gab es aber wieder Entwarnung.

Die Jungadler nutzten die folgende Überzahl für den ersten Treffer in der 2. Minute. Der frühe Vorsprung wurde bis zur ersten Pause nach teilweise mustergültigen Kombinationen ausgebaut, das 4:0 sogar in Unterzahl.

Im zweiten Drittel erhöhten die Knaben in der 26. Minute auf 5:0, kassierten aber nur wenige Sekunden später den ersten Gegentreffer. Es folgte eine doppelte Unterzahl, die allerdings schadlos überstanden wurde, ehe Decin in der 32. Minute seinen zweiten Treffer erzielte.

Nach einer kurzen Standpauke von Trainer Calce fanden seine Spieler wieder ihren alten Rhythmus und domierten das dritte Drittel gegen einen sichtlich abbauenden Gegner klar. Sieben weitere Treffer sprechen eine eindeutige Sprache.

 

Jungadler Mannheim – HC Kladno 11:1 (3:0 ; 4:0 ; 4:1)

Auch in der zweiten Partie ließen die Jungadler rein gar nichts anbrennen. Mit drei schön herausgespielten Treffern (5., 9., und 15. Minute) war die Partie quasi schon nach dem ersten Drittel gelaufen. 

Direkt nach Wiederanpfiff folgte das 4:0 in doppelter Unterzahl. Dem 5:0 und 6:0 (24. und 37.) folgte in der 39. Minute ein blitzsauberer Konter, der vor dem Tor sehenswert per Doppelpass abgeschlossen wurde.

Im dritten Drittel gaben die Spieler des HC Decin weiter ihr Bestes, konnten aber gegen die nicht nachlassenden Jungadler außer dem Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:10 (50.) nichts weiter auszurichten.

 

Team U14 Jungadler:

Ju. Roth, Mi. Berner,  Fa. Benz, Va. Panov, Mo. Müller, Fa. Sarto, Tj. Kölsch, Mi. Tarasenko. Vi. Uselmann, Pa.Lemke, Ma. Hildebrand, Ti. Sullikowski, Ra. Bettahar, Ra. Rollinger, Mo. Elias, Vi. Dewald, Jo. Werle, Ti. Meinecke, Ya. Kail, Fl. Renner, Co. Chilf

Fotos: Soerli Binder

 

 

 
 
 
 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.